QV-R41 Digitalkamera; Casio

Ein verärgerter Bürger meldet folgenden Fall: Produkt Casio QV-R41 Digitalkamera, Hersteller Casio

Kaufdatum 2004, der Schaden passierte 2007

Das ist mir wichtig! Das hat mich genervt!

Hatte die Kamera 2x (1x neu und 1x refurbished), jeweils gleicher Defekt: unter Betrieb ging die Kamera plötzlich aus und das Objektiv ließ sich jeweils nicht mehr einfahren. Ein erneutes Einschalten trotz vollständig geladener Batterien oder im Netzteilbetrieb nicht mehr möglich. Casio teilte mir mit, dass die Hauptplatine defekt sei, die Reparaturkosten würden bei 120€ liegen. In meinen Augen nicht mehr rentabel bei einem Neupreis von 240€ und Alter des Geräts, daher lieber gleich eine refurbished (selbes Modell, selber Hersteller) gekauft, die hatte dann nach Ablauf der einjährigen gesetzlichen Gewährleistung den gleichen Fehler. Nie wieder Casio!

Ist es Dir auch so ergangen? Bitte kommentiere den Fall.

MURKS? NEIN DANKE!

9
Leave a Reply

avatar
5 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
fastrellStefan SchriddekurtmueemptonSimone Bormann Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Iris Mischker
Guest
Iris Mischker

Interessant zu lesen. Wollte letztes WE meine Kamera benutzen,
aber das Objektiv fährt nicht aus und meldet Objektivfehler.
Werde nun zum Kundenservice müssen.
Modell: CASIO Exilim EX-H10 Kaufdatum 05.06.2010
bin gespannt wie´s bei mir weitergeht …

Orchidee81
Guest
Orchidee81

Genau das selbe Modell hab ich auch und vor 1 Woche das gleiche Problem. 5 min zuvor noch alles ok jetzt tut sich nichts mehr!! Garantie auch rum 🙁

eva
Guest
eva

Das gleiche Modell habe ich im März 2009 gekauft. Im März 2011 fährt das Objektiv nicht mehr raus. Exakt eine Woche nach Garantieablauf.
Eine Unverschämtheit!!!! Bin stinksauer

Simone Bormann
Guest

hallo iris und die anderen, hat sich bei euch was ergeben? geht die kamera wieder oder habt ihr eine neue gekauft?…wenn sie wieder geht, was habt ihr gemacht?…eingeschickt?… meiner schwester ist vergangenen samstag ebenfalls die CASIO EXILIM EX-H10 kaputt gegangen…allerdings ‘erst’ 8 monate nach garantie ablauf…es kam eine komische meldung mit vielen zahlen, wo sie etwas auswählen musste (konnte nicht weggeklickt oder abgelehnt werden) und seitdem fährt das objektiv nur noch ca 1mm raus… der casio support sagt natürlich nur das die kamera eingeschickt werden muss, da sie so nix machen, keinen tipp geben könnten :(… besonders ärgerlich ist, das… Read more »

fastrell
Guest
fastrell

eben einen kostenvoranschlag 120 euro bekommen. objektivfehler.
CASIO SAGT IMMER!!!! DASS STAUB ODER AENLICHES IM OBJEKTIV IST.
Bei Mediamarkt in Wien sagte man mir klar (und persönlich) dass noch nie eine Casio repariert wurde, immer eine ausrede.
Die wissen dass niemand prozessiert, obwohl m,an gewinnen wuerde.
Aber fuer 200 euro so viel arbeit. also lassen alle bleiben
NIE WIEDER CASIO
NIE WIEDER CASIO
(auch wenn 2 wochen lang gute bilder kamen)
NIE WIEDER CASIO
viel glueck

empton
Guest
empton

Casio hat offenbar schon jahrelang Probleme mit der Objektivmechanik und ist nicht in der Lage dies abzustellen. Schlimm ist dabei, dass der Kundendienst stur und frech immer behauptet es wäre Sand oder Staub ins Objektiv gekommen, obwohl nur auf auf Messen im Innenraum verwendet.Dies kann man in vielen Foren immer wiederfinden. Eine Garantie wird immer abgelehnt. Selbst nach zwei Monaten und kürzer. Schade um die wirklich guten Kameras. Für mich heißt es NIE MEHR CASIO. Ich habe nämlich keine Lust wieder erfolglos mit Casio 9 Monate zu kommunizieren und eine Klage rentiert sich nicht.

kurtmue
Guest
kurtmue

CASIO EXILIM ZOOM EX-Z1000 vor 5 Jahren gekauft zeigte entladene Akku an. Der geladene Akku zeigte nach nur 2 Wochen wieder einen entladenen Akku an. Ich habe den Akku geprüft und festgestellt dass er noch die volle Akkukapazität hat. Mittels eines künstlichen Entladevorgangs mass ich die Akkukapazität. Folgereung: Casio hat wohl die Kamera mit einem “Ablaufdatum” versehen und signalisiert dem Benutzer dass er damit nicht mehr fotografieren könne. Ich habe den Beweis in den Händen, dass Casio hier manipuliert. Würde ich die Anwaltskosten nicht scheuen würde ich eine Klage einreichen.