Laptop HP G61-450SG, HP

Marina meldet aus Österreich folgendes Produkt: Laptop HP G61-450SG, Hersteller: HP

Kaufmonat: Mai 2010, Schadensmonat: Juni 2012

Das hat mich geärgert:

Von einem Tag auf den anderen war der Laptop kaputt. Gar nichts ging mehr. Das Motherboard ging kaputt, somit war das Notebook hinüber. (Außerdem ist das Kabel auch schon mal kaputt gewesen). Mich hat es geärgert, dass ich für einen Laptop, der höchstens 2 Jahre läuft, 525 € hinblättern musste. Und da ist dann auch schon die Gewährleistung zufällig abgelaufen gewesen (besonders bitter: erst vor 1 Monat). Leider geht nach 2 Jahren gar nichts mehr zum Reklamieren. Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich mir einen 200 € Laptop gekauft. Mir ist es wichtig, dass solche Laptops nicht nur 2 Jahre laufen, sondern wenigstens 4 Jahre (wäre damit auch schon zufrieden). Einfach nur Abzocke!

— Ist es Dir auch so ergangen? Sage Deine Meinung dazu im Kommentar.

MURKS? NEIN DANKE!

3
Leave a Reply

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
MEA13Siegfried HuemerWolfgang Stelzhammer Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Wolfgang Stelzhammer
Guest

Nunja es ist aber auch unter wirklichen Fachkundingen bekannt, dass man HP bei DesktopPcs und Notebooks meiden soll. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es mit diesen billigen HP-Dingern immer gerne Probleme gibt. Wie es da bei Buisiness-Modellen (> 1000 EUR) aus sieht weiß ich nun nicht wirklich, aber die normalen “Consumer”-Teile von HP sind billige Teile verbaut. Um es mal auf dem Punkt zu bringen: Ein Notebook unter 600 Euro sollte man eigentlich die Finger lassen. Entweder sind da hoffnungslos veraltete Teile oder einfach billige und noch billiger Teile verbaut. Wer ein Notebook unter 600 Euro kauft sollte das… Read more »

MEA13
Guest
MEA13

Tut mir leid für Marina, dass ihr Laptop so rasch schlapp gemacht hat, allerdings kann ich den Kommentar von Wolfgang Stelzhammer so allgemein nicht akzeptieren: Auch ich besitze eines der “Billig-Geräte” von HP, einen Laptop DV7-2112eg. Neupreis lag knapp unter 600€. Ich nutze das Gerät seit September 2009 exzessiv für Beruf und Privat (jeden Tag zumindest um die 6-8h). Bis heute hatte ich -zum Glück- noch keine Probleme damit. Ein Punkt den auch Siegfried Huemer angesprochen hat, halte ich aber schon ein: das Gerät wird regelmäßig entstaubt und gereinigt und ausschließlich auf einer harten, glatten Oberfläche genutzt (also nicht auf… Read more »

Siegfried Huemer
Guest

Mein Computer Tipp Bei vielen Notebooks ist das Problem die Kühlung der Grafikkarte. Bei den meisten Notebooks wird die Luft im unteren Bereich die frische Luft angesaugt und irgendwo seitlich wird die heiße Luft ausgeblasen. Man kann sich vorstellen dass mit der angesaugten Luft auch Staub mit zu den Kühlrippen der Grafikkarte kommen. Die bleiben auf eben diesen Kühlrippen hängen und verhindern die Ordnungsgemäße Kühlung. Das erkennt man an den immer lauter und häufiger werdenden Kühlergeräusche. Oft hilft es mit einen Staubsauger dort abzusaugen wo die Luft angesaugt wird. Und gleichzeitig mit einen leichten Luftstrahl hineinzublasen wo die verbrauchte Luft… Read more »